Terror und Trauer in Paris

Foto: Paris vue d'ensemble tour Eiffel, Wikimedia Commons, CC BY 3.0, by Taxiarchos228
Foto: Paris vue d'ensemble tour Eiffel, Wikimedia Commons, CC BY 3.0, by Taxiarchos228

Deutschland steht an der Seite Frankreichs

 

Die Terroranschläge in Paris sind Anschläge gegen die Freiheit und gegen alle, die wie wir, an einer freiheitlichen europäischen Ordnung festhalten.

 

In diesen Stunden sind wir in Gedanken bei unseren französischen Freunden.

 

Zu den Terroranschlägen in Paris erklärt der Vorsitzende der Bundes-SPD Sigmar Gabriel:

 

"Ich bin tief erschüttert. Unsere Herzen und Gedanken sind in diesen schweren Stunden bei unseren französischen Freunden. Wir trauern um die vielen unschuldigen Toten. Die Terroranschläge in Paris richten sich gegen uns alle. Deutschland steht an der Seite Frankreichs gegen diesen fanatischen Terrorismus. Wir unterstützen den französischen Präsidenten Hollande und die Regierung Frankreichs im Kampf gegen den Terrorismus.


Wir Demokraten halten zusammen, wir werden Demokratie und Freiheit verteidigen. Hass, Gewalt und Angst dürfen keinen Platz haben, wir werden uns niemals dem Terror beugen.
Unser tiefes Mitgefühl ist bei den Opfern und ihren Familien."

 

(MD)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0